Almadraba New Umbrien

New Falle Umbrien ist eine Reihe von Häusern und Industriegebäuden, seit den frühen sechziger Jahren aufgegeben, die es in der sogenannten Flecha de El Rompido, eine Halbinsel zwischen der Mündung des Piedras Fluss und dem Meer gebildet, aber es ist aus diesem Fischerdorf gesehen, Es gehört zu der Gemeinde Lepe.

Das Set wurde die Seeleute arbeiten in Thunfischfang in der Falle Nueva Umbria Haus gebaut, die meisten von ihnen Isla Cristina, Punta del Moral, Lepe und Cartaya. In diesem Kern, das hatte sogar Schule, Ausrüstung, Handel und Barbier, Sie kamen mehr als neunhundert Menschen zu leben zwischen 1929 und 1963.
Zur Zeit ist alles in einem traurigen Zustand der Verwahrlosung, obwohl einige Äpfel Gehäuse links stehend, das Kapitänshaus, Hütte Diesel, tar Kesseln, die alquitranadera, Kamin, die beiden Schiffe auf Lager und dem Kai gewidmet, die bei Flut unter Wasser ist.

Die geviertelten Gehäuse ist für Verheiratete in Bereiche unterteilt, für Singles und für die Carabinieri. Von dem Turm Sicht des Hauses des Kapitäns, die sich von der gegenüberliegenden Ufer ist noch zu sehen, der Ort von Katzenminze und wird von einem Flagcode kommuniziert tägliche Anzahl von Rasten jeder angehoben gesichtet. Während der dreiunddreißig Jahreszeiten arbeitete er diese Falle, Sie wurden gefangen genommen über 250.000 Thunfische und über 20.000 atunarros, zu dem Schnapper sollte hinzugefügt werden, makrele, schön, Corvinas, Schwertfisch, sunfish, etc.

 


Diese Stadt wurde bekannt als Echt Nuevo. Ein paar hundert Meter nach Westen und an den Ufern des Flusses Piedras, er stieg Real Viejo, das sind nur einige Wände im Unterholz.